HOME / Geschäftsmöglichkeiten / Ein fruchtbares Feld – die Landwirtschaft in Vietnam

Ein fruchtbares Feld – die Landwirtschaft in Vietnam

Geschäftsmöglichkeiten | November 27, 2023

Seitdem Vietnam in den 1980er Jahren eine Reihe beeindruckender Wirtschaftsreformen eingeleitet hat, hat sich das Land von einer Nation, die stark unter Nahrungsmittelknappheit litt, zu einem der weltweit führenden Erzeuger und Exporteure für eine Reihe wichtiger Nahrungsmittel wie Kaffee, Erdnüsse, Walnüsse, Pfeffer und (natürlich) Reis entwickelt. Dieser Umschwung ist wirklich bemerkenswert.

Obwohl der Anteil des Agrarsektors am Gesamt-BIP Vietnams aufgrund der sich stark entwickelnden Dienstleistungswirtschaft heute geringer ist als früher, ist sein Wert in absoluten Zahlen über die Jahre hinweg stetig gewachsen: um 3,36 Prozent im Jahr 2022, mit Einnahmen von 53,22 Milliarden Dollar.  Die Landwirtschaft ist für mehr Arbeitsplätze verantwortlich als jeder andere Sektor – und für rund 36 % des Arbeitsmarktes.  Letztes Jahr exportierte Vietnam Walnüsse im Wert von 3,4 Milliarden Dollar, (grünen) Kaffee im Wert von 2,3 Milliarden Dollar, Reis im Wert von 2 Milliarden Dollar und Pfeffer im Wert von 1,8 Milliarden Dollar.  Vietnam ist auch der größte Lieferant von Cashewnüssen für die EU – fast 100.000 Tonnen im vergangenen Jahr.  Die vietnamesischen Reisausfuhren sind von Januar bis Mai gegenüber 2022 um 30 % gestiegen, und die Landwirte könnten sich über einen Geldsegen freuen.

Mit einer Bevölkerung von fast 100 Millionen Menschen ist Vietnam heute der fünftgrößte Reiskonsument weltweit, und mit dem raschen Bevölkerungswachstum und den steigenden Haushaltseinkommen ist auch der Viehkonsum dramatisch gestiegen.  Die Viehzucht ist jedoch nach wie vor bruchstückhaft: 2019 wurden 85 % der Tiere in kleinen Betrieben gehalten, obwohl Vietnam in diesem Jahr der drittgrößte Markt für Fleisch in Ostasien war.

Der Landwirtschaftssektor wird nicht nur von der Regierung stark unterstützt, sondern hat im vergangenen Jahr auch 12 bedeutende ausländische Direktinvestitionen im Wert von rund 68 Mio. USD eingebracht.  Es handelt sich um einen relativ unregulierten Bereich für ausländische Direktinvestitionen.

Freihandelsabkommen

Vietnam ist inzwischen Vertragspartei von insgesamt 15 verschiedenen Freihandelsabkommen, darunter (seit 2020) auch mit der EU – dem EVFTA.  Diese Abkommen eröffnen nicht nur neue Märkte für Agrarexporte, sondern führen auch dazu, dass Vietnam mit großen Agrarexporteuren wie Australien konkurriert.  In manchen Situationen kann dies zu einer Einbahnstraße werden, da die vietnamesischen Erzeuger damit zu kämpfen haben, die von den Zielmärkten geforderten Qualitäts- und anderen Standards zu erfüllen, während sie gleichzeitig eine offene Tür für ihren eigenen Inlandsmarkt vorfinden.

Nachdem Vietnam seine Produktion diversifiziert hat und nun in hohem Maße in die internationalen Märkte integriert ist, weiß es, dass es seine Technologien und Systeme in der gesamten landwirtschaftlichen Versorgungskette – von den Futtermitteln bis zur Logistik und von der Mechanisierung bis zur Prüfung und Verpackung – ständig verbessern muss.  Obwohl einige größere Produzenten (wie die TH-Gruppe und Vinamilk) in den letzten Jahren stark in Technologie investiert haben, ist „Agtech“ in den ländlichen Gebieten Vietnams ein relativ unbekanntes Konzept.  Es gibt also noch ein enormes Potenzial sowohl für lokale als auch für ausländische Investoren.

Grünes Wachstum

Vietnams Regierung hat sich durch eine nationale Strategie für grünes Wachstum in der Landwirtschaft für 2030 ehrgeizige Ziele gesetzt, u. a. für den Einsatz von organischen Düngemitteln (die ein Drittel des Verbrauchs ausmachen sollen), für Wassereinsparungen und den Schutz der Wälder.  Hanoi hofft, dass solche umweltfreundlichen Maßnahmen die Position Vietnams gegenüber der umweltbewussten EU stärken werden, sowohl im Hinblick auf Exportchancen als auch auf die Anziehung ausländischer Direktinvestitionen.

Die Ökologisierung der vietnamesischen landwirtschaftlichen Produktion und Verarbeitung, die immer noch stark auf alte, ineffiziente Geräte und Methoden angewiesen ist, ist eine Chance für die Hersteller fortschrittlicherer Geräte und Technologien.  Von der Aussaat über das Sprühen und Ausbringen bis hin zur Ernte sowie fortschrittlichen, umweltfreundlichen Lösungen für die Viehzucht und -haltung verzeichnet Melchers Vietnam 2023 eine starke Nachfrage nach immer ausgefeilteren Produkten und Dienstleistungen, und wir gehen davon aus, dass sich dies in den nächsten Jahren fortsetzen und weiter entwickeln wird.

Melchers in Vietnam

Die Melchers-Gruppe begann ihre Aktivitäten in Vietnam in den 1980er Jahren und eröffnete 1990 offiziell ihre erste Niederlassung in Ho-Chi-Minh-Stadt. Heute koordinieren die Büros des Unternehmens in Ho-Chi-Minh-Stadt und Hanoi die Handelsaktivitäten von Melchers in Vietnam.

Melchers Vietnam ist seit dem Jahr 2000 im Agrargeschäft in Asien tätig. Heute sind wir einer der wichtigsten Anbieter von anspruchsvollen Qualitätsprodukten in diesem Marktsegment. Dank unseres breiten Portfolios sorgfältig ausgewählter europäischer und amerikanischer Premium-Maschinen sind wir in der Lage, die immer fortschrittlicheren Anforderungen unserer Kunden in Vietnam und in ganz Ostasien zu erfüllen.

Egal, ob Sie Käufer, Produzent, Lieferant oder Unternehmer sind, schließen Sie sich uns an, wenn wir eine Zukunft voller Geschäftsmöglichkeiten aufbauen wollen.

https://www.melchersvietnam.com/

related Posts

Aboni GmbH ist Melchers Chinas neuer Geschäftspartner

Shou Solution

SHOU Solution in China

Grenzüberschreitender E-Commerce in China und Südostasien

Steiff und Melchers gründen ein Joint Venture

Medizintechnik ASEAN

Medizinitechnische Chancenvielfalt im ASEAN-Raum

Präsidentschaftswahl in Indonesien: Verschärft sich die wirtschaftliche Situation zu Europa?

market entry opportunities

Mike Hoffmann über die Markteintrittschancen in China und die Bedeutung von Joint Ventures

Wachsende Geschäftsmöglichkeiten für Agenturen in Südkorea

Person sitzt vor Laptop mit Handy und Kreditkarte in der Hand.

Die vielversprechende Zukunft vom südostasiatischen E-Commerce Markt: Mit Lazada.com Südostasien erobern!

Philippinen ziehen europäisches Interesse an Investitionen in grüne Energie an

KI-Innovationswende in Malaysia

Verpflichtende Klimaberichte für Unternehmen in Singapur sind vermutlich im Kommen!

Grüne Investitionen – Indonesien im Wandel

Thailand schreitet zuversichtlich voran

Vergangenheit und Pläne von Johann Claussen, dem neuen President Director von Melchers Indonesien

Das neue umfassende EU-China-Abkommen für Investitionen

Wie der 3D-Druck die Ersatzteilindustrie revolutioniert

After-Sales Service in Asien

Indonesien

Maschinenimporte bleiben unverzichtbar für die Wachstumsambitionen Indonesiens

Auf der Suche nach Luxus in Vietnam

Indonesien

Indonesien an der Spitze des Tisches – die Zeit ist reif

Containerschiff

Auf neuen Wegen in Südostasien

Deutschland und Ostasien – Widerstandsfähige Partner im wachsenden Handel

Gute Aussichten für FDI im industriellen Sektor Malaysias

High and dry in Shanghai

Mit dem Beitritt zur APK Singapur zeigt Kanzler Scholz starkes Engagement für die Wirtschaft im Asiatisch-Pazifischen Raum

Warum WeChat-Mini-Programme entscheidend sein können

Nachhaltige Verpackungen in der Kosmetikindustrie

5 Trends in der Fertigungstechnik

Fünf Schlüsseltrends im Supply-Chain-Management

Einzelhandel in Asien: Ist Omnichannel oder Multichannel das richtige für Ihr Unternehmen?

Nachhaltige Verpackungen – Wo handelt Asien dafür?

Der Aufwärtstrend von grünem Wasserstoff in Ostasien

Könnte Vietnam 2021 für ein weiteres Jahr die leistungsstärkste Wirtschaft Ostasiens sein?

Südostasien – ein wachsender digitaler Markt

Sri Lanka richtet seinen Blick nach Osten

Singapurs BDP erholt sich, aber Beamte warnen vor Unsicherheiten

Korea

Neue Daten aus Korea sind ein gutes Zeichen für die Weltwirtschaft

Die Welt öffnet sich, kann Taiwan es vermeiden, zurückzubleiben?

Die Aussichten für 2022 in Ostasien

Die Zukunft ist rosig: Kein zurück mehr für die digitale Wirtschaft Südostasiens

Malaysia

Alle Augen auf Malaysia – ein entscheidender Doppel-Schub für die Wirtschaft

Steht der Industriesektor vor einem Wandel?

BrainTrust – eine Krypto-basierte Melchers -Tochter

„Summer Foot“ – Eine Geschichte über erfolgreiches Online Marketing

Eine solide Grundlage für Wachstum auf den Philippinen